Wer beginnt, ein Musikinstrument zu spielen, möchte meist schnelle Erfolge sehen, damit die Motivation aufrecht bleibt. Natürlich braucht der Weg zum guten Gitarristen seine Zeit, wir geben Ihnen allerdings wertvolle Tipps, damit Sie schneller und effektiver an Ihr Ziel kommen.

Grundlagen lernen

Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die Grundlagen zu lernen. Denn wenn Sie diese nicht beherrschen, kommen Sie irgendwann an einem Punkt an, wo Sie nicht mehr weiterkommen. Daher sollten Sie regelmäßig Akkorde und Noten üben, um künftig auch schwierige Songs spielen zu können. Bringen Sie sich möglichst viele Akkorde bei!

Beschäftigen Sie sich mit dem Instrument

Setzen Sie sich ausführlich mit Ihrer Gitarre auseinander und lernen Sie die Stärken und Schwächen kennen. Sie sollten auf jeden Fall wissen, was wichtig ist, um eine gute Gitarre von einer schlechten unterscheiden zu können. Dabei lernen Sie auch, worauf Sie achten müssen, um Ihr Spiel zu verbessern.

Recherchieren Sie nach Online-Kursen und Youtube-Tutorials

Im Internet finden Sie viele hilfreiche Seiten, die Ihnen helfen können, Ihr Spiel zu verbessern. Auf Youtube können Sie sogar professionellen Unterricht kostenlos erhalten. Auch wenn Sie einmal vor einem Problem stehen, finden Sie im Internet bestimmt eine Lösung dazu.

Üben Sie regelmässig

Versuchen Sie am besten täglich oder zumindest mehrmals wöchentlich zu üben, ansonsten werden Sie mit Ihrer Gitarre schnell frustriert sein. Erst wenn Sie beständig am Ball bleiben, können Sie ein gutes Spielniveau erreichen.

Beginnen Sie lieber mit kleinen Übungseinheiten von 30 Minuten, denn in dieser Zeit fällt es Ihnen leichter, die Konzentration zu halten und sich auf das Spielen zu konzentrieren.

Verbessern Sie die Haltung Ihrer Hände und Ihres Körpers

Wenn Sie regelmässig spielen, sollten Sie auf eine richtige Handstellung und auf eine gute Körperhaltung achten. Ansonsten schleichen Sich Automatismen ein, die das Spiel negativ beeinflussen können.

Setzen Sie sich bequem hin und verkrampfen Sie nicht zu sehr.