Gitarrenanfängern wird meist empfohlen, zuerst mit der Akustikgitarre zu beginnnen, auch wenn sie später auf die E-Gitarre umsteigen möchten.

Da stellt man sich natürlich die Frage, ob das unbedingt notwendig ist und welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Gitarren haben.

Der größte Unterschied zwischen E-Gitarre und Akustikgitarre ist der Sound. Bei der E-Gitarre kommt der Sound erst durch die elektrische Verstärkung zur Geltung, bei der Akustikgitarre wird der Klang rein mechanisch erzeugt, indem durch die Saitenbewegungen der Resonanzkörper angeregt wird.

Natürlich unterscheiden sich die beiden Arten von Gitarren auch in der Optik. Die E-Gitarre benötigt keinen Klangkörper und hat daher meist eine flache Form, die für viele auch handlicher ist. Bei der Akustikgitarre ist jedoch die Form des Klangkörpers von Bedeutung.

Der große Vorteil bei Akustikgitarren ist, dass diese Art eine große Auswahl an Genres hat und sich sowohl für die klassische als auch für die moderne Musik gut eignet. Wer kennt nicht die typische Lagerfeuerbegleitung mit Gitarre? Man könnte auch sagen, dass die Akustikgitarre saubere Töne abgibt. Der Nachteil ist allerdings, dass man die Lautstärke nicht regeln kann und sie sehr schnell untergeht, wenn noch andere Instrumente wie beispielsweise ein Schlagzeug ins Spiel kommen.

Der große Vorteil von E-Gitarren ist, dass mit ihr der Gitarrensound auch noch mit anderen Instrumenten gemeinsam gut zu hören ist. Daher wird sie auch besonders gerne im Bereich Metal, Rock oder auch im Jazz eingesetzt. Für erfahrene Spieler ist es aber auch möglich, sie im klassischen Bereich zu verwenden.

Der Nachteil ist, dass sch die E-Gitarre nicht so klar und genau spielen lässt wie sein akustisches Pendant. Feine Klänge können aufgrund von elektrischen Verzerrungen verschluckt werden. Andererseits können auch kleine Fehler beim Spielen durch die E-Gitarre untergehen.

Die Aussage, dass man beim Gitarrespielen grundsätzlich mit der Akustikgitarre beginnen sollte, ist nicht richtig. Wer ohnehin nur mit der E-Gitarre spielen möchte, kann auch gleich damit beginnen.